Newsletter

JITTERBURG SWING

KONZERTSAAL
JITTERBURG SWING

Das Freitagssocial hat einen Namen gefunden -
der Inhalt bleibt.

20:00 Bluestaster - im Rahmen es Still Winter Blues Vienna - wird uns diesmal der Blues näher gebracht https://www.facebook.com/events/1529693180649327/

21:00 Swingmusik vom feinsten mit DJ Papageno

22:00 Liveband - Neu und extra gegründet für den Jitterbug Swing:

"The Juke Swing Band"
Nina Jukić voc
Mathias Mayrbäurl sax
Bernhard Glatz tp
Philipp Mayrbäurl git
Navid Djawadi b
Thomas Käfer dr

Einlass: 
20h
Eintritt: 
10€

Akkordeonfestival

KONZERTSAAL
HISS (D)

20 Jahre Polka für die Welt!

Stefan Hiss: Stimme, Akkordeon
Michael Roth: Stimme, Mundharmonika
Thomas Grollmus: Gitarren, Mandoline, Stimme
Volker Schuh: Bass
Bernd Öhlenschläger: Schlagzeug, Stimme

1995 wurde diese Folkrock-Polka-Band in Stuttgart gegründet, seitdem haben die fünf leidenschaftlichen Musiker 2076 Konzerte gespielt (!) und 7 CDs veröffentlicht, zuletzt 2013 „Das Gesetz der Prärie“. Hiss machten sich nicht nur deutschlandweit einen Namen als ausgezeichnete Liveband, sie kreuzen Karpaten-Rock mit derber Polka und vermengen die eigenen volksmusikalischen Wurzeln beherzt mit scharfen mexikanischen Fiesta-Grooves. Hiss zelebrieren das Leben, die Liebe und den Humor, wenn sie ihre moderne Volksmusik auf höchstem Niveau zwischen Cajun und Comedy, zwischen Polka und Poesie ansiedeln und auf endlosen Kilometern, unterwegs in Sachen Musik, beständig weiterwachsen lassen. Auf die nächsten 20 Jahre!

www.hiss.net

http://akkordeonfestival.at

Gefördert von der Bezirksvertretung Wieden

Einlass: 
19h – Achtung! NUR STEHPLÄTZE!
Eintritt: 
20€ - Tickets: http://tickets.akkordeonfestival.at/at/hiss-de

LA CARLOS GARDEL – Tango Workshop & Milonga

KONZERTSAAL
LA CARLOS GARDEL – Tango Workshop & Milonga

Liebe Gäste,
Zum 2.Mal findet am Sonntag den 01.03. die neue Reihe "La Carlos Gardel" statt. Geboten wird ein Tango Workshop am Nachmittag – vom Feinsten, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Im Anschluss an die Kurse gibt es eine offene Milonga ab 18h, zu der die Workshop TeilnehmerInnen kostenlos dabei sein können.
Die Schwarzberg Bar im angenehmen Konzertsaal mit Holzparkett versorgt Euch mit Getränken nach Lust und Laune und es gibt genug angenehme Plätze um auch die in eine richtige Tango Stimmung zu versinken und zu plaudern.

Unterrichtet wird von niemand anderem als Maestro Carlos "El Tordo" Maturano, (Direktor und Präsident der Escuela Europea de Tango & National Tango Academy of the Repúblic of Austria) und seinem Team.

Tanzbegeisterte wird empfohlen als Paar zu kommen, jedoch ist es möglich bei der Anmeldung und auch noch am selben Abend ein Paar zu organisieren.

Einlass:
14.30h zum Workshop:
15h AnfängerInnen
16.30h Fortgeschrittene
*** Offizielle Milonga: 18h – Open End

Eintritt zu den Workshops: €15 pro Kurs + Person/ inkl. kostenloses Milonga ticket!

Eintritt zur Milonga mit Open End: 10€ (Für WorkshopteilnehmerInnen kostenlos)

Bitte keine Gummisohlen tragen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

www.acnacaustria.org
www.eurotangoschool.com
www.eltordotango.com
www.schwarzberg.wien

ENGLISH:

OPEN FOR EVERY ONE
EVERY SUNDAY @ Schwarzberg Wien

Presented by the official Escuela Europea de Tango & National Tango Academy of the Repúblic of Austria.

With Maestro Carlos "El Tordo" Maturano, (Director and President) & Team.

It is highly recommended to come in couple. But if you are single, it is possible during registration or reservation, to organize you in a couple.
Dancers who want to get a Certificate of each Tango style subject, please contact us about the information and conditions.
Being a member of the workshop, have a free ticket for the Milonga "La Carlos Gardel"

www.acnacaustria.org
www.eurotangoschool.com
www.eltordotango.com

Timetable:
Get in: 14.30h - Every Sunday @ Schwarzberg Wien ***Workshop:
15h Beginners /
16.30h General Level Dancers
*** Official Milonga: 18h – Open End

Prices:
Workshop: €15 / hour + person/ incl. free Milonga ticket!
ONLY Milonga Open End: 10€

Please don not wear rubber shoes!

Looking forward to see you!

SUGAR DAISY´S HOT CLUB

KONZERTSAAL
Sugar Daisy‘s Hot Club

Er war schon letztes Jahr bei uns zu Gast und auf vielfachen Wunsch laden wir ihn wieder ein. Welcome back Chris Neuschmid: Pinzgau-raised, Graz-educated, woldwide-proofed. Die letzten Jahre mit Mono & Nikitaman und Lylit viel unterwegs und auch bei den Salzburger Festspielen im Ensemble 013 bei der Jedermann-Produktion beschäftigt, findet er Swing so super wie wir. Und hinter den Kulissen wird gemunkelt, dass er in letzter Zeit viel singen geübt hat.
Herzlich willkommen!

Dom and Nora - Lindy Hop in Vienna sind aus dem Urlaub zurück und zeigen ab 21:00h die wichtigsten Tanzschritte für Menschen, die immer schon mal wissen wollten wie das mit dem Lindy-Hop so gemeint ist.

Unvergleichlich im musikalischen Geschmack tritt auch diesmal wieder Mr. VOUT! an die Plattenteller, auf dass die Fersen niemals abkühlen.

...ooh-shoo-be-doo-bee!

Nicht vergessen:
Aus dem Ostklub wurde das Schwarzberg und der Eingang befindet sich nicht mehr in der Schwindgasse sondern direkt an der Prinz-Eugen-Strasse. Mind the stickers on the floor.

************************************************
Christoph Mallinger - violin, banjo, conferencier
Chris Kronreif - saxophone, clarinet, backing-conference
Johannes Probst - trumpet, standing museum for jazzhistory
Alois Eberl - trombone, backing-conference, yodels
Anda Tentschert - tyrolean-creolean-stridepiano
Martin Heinzle - bullfiddle, spontaneous dances
Michael Prowaznik - marchingdrum, charlestonmachine
feat.
Chris Neuschmid - guitar, banjo, vocals

Supported on Decks by Mr. VOUT!

Get your dance skills updated with a free lindyhop-taster hosted by Dom&Nora (www.domandnora.com) starting at 9pm sharp

************************************************

Sugar Daisy’s Hot Club ist ein Musiker-Kollektiv aus Wien, das in regelmäßigen Abständen den Swing zurück auf die Tanzflächen diverser Locations bringt, meist mit viel Getöse und dementsprechendem Publikumsandrang. “…ohh-shoo-be-doo-bee” steht auf dem Stern unter dem gegeigt und wie die Hölle geswingt wird. Denn wenn diese sieben Jungs loslegen bleibt keine Ferse am Parkett haften und ein paar Takte später ist man schon in Mitten von fliegenden Tweed-Jackets und Petticoats. Fliegen und Krawatten werden gelockert, um die brennende Luft besser atmen zu können, die von den Sounds der Band immer wieder neu angefacht wird. Ein Abend, wie ihn selbst unsere Eltern nur von ratternden Schwarz-Weiß-Filmen kennen. Zeitreise Hilfszeitwort. Nur halt Live und in Farbe.
************************************************
* Den ermäßigten Eintritt gibt's mit dem "…ooh-shoo-be-doo-bee"-Clubbutton, der ebenfalls an der Abendkassa für ein paar Euros erhältlich ist.
** Weil es mal zu einem kleinen Missverständnis kam, was wir sehr bedauern: Es gibt keinen Dresscode o.ä. und daher auch keine Ermäßigung dahingehend. Wir freuen uns aber wenn ihr euch genauso fesch macht wie wir. Swing gewinnt.

Einlass: 
21h
Eintritt: 
10€/8€* (with your favorite button) First come, first serve... ************************************************ Dress to impress, bring your housntreygers! **

WINE – CLUBBING / ROCK THE CITY – SEMESTER OPENING PARTY

KONZERTSAAL
ROCK THE CITY – SEMESTER OPENING PARTY

Studenten aufgepasst – am 07.03. steht mit unserem Semester-Opening bereits die nächste Party ins Haus!

Zum Auftakt des neuen Semesters lassen wir von Rock the City es mit euch so richtig krachen.

Seid dabei, wenn wir die Nacht zum Tage machen.

An den Mischpulten geben unsere resident DJs Vollgas, Musikwünsche Eurerseits sind willkommen – erlaubt ist, was gefällt ;)

Und damit euch unsere Party zum Semesterstart nicht zu sehr am Börserl liegt, gilt neben unseren Getränkeaktionen nur 3€ Eintritt für alle Partytiger vor Mitternacht!

Long story short:

- only 3€ entry b4midnight/ 6€ aftermidnight

- free welcome shots an unserer Stolichnaya Bar till midnight

- Stolichnaya Bottle Special nur 45€

- nimm an unserem RocktheCity Gewinnspiel teil und gewinne eine Flasche Stolichnaya mit 1l Beigetränk

Für alle, die im März ihren Burzeltag feiern, gibt’s noch ein besonderes Zuckerl:

Feier mit deinen 15 besten Freunden und mehr bei ROCKTHECITY deinen Geburtstag und check dir GRATIS Tischreservierung sowie Stolichnaya 0,7l Special Pot inkl. Beigetränken!

Anfragen per PN oder unter rockthecity@rockthecity.at

Stay tuned, rock on!

http://www.rockthecity.at/

facebook.com/rockthecityvienna

Einlass: 
22h
Eintritt: 
3€ b4midnight/ 6€
WELTBÜHNE
WINE – CLUBBING

Live Music: MIRIAM LUNA

Wine from Weinviertel

Einlass: 
19h
Eintritt: 
Free entrance / Glass of Wine 2€

Akkordeonfestival

KONZERTSAAL
DOPPELKONZERT: [:klak:] (AT) & CHRISTINA ZURBRÜGG (CH)
DOPPELKONZERT:
[:klak:] (AT) &
CHRISTINA ZURBRÜGG (CH)
Dem Gewohnten einen neuen Dreh
[:klak:] (AT)
Stefan Kollmann: Akkordeon
Markus Fellner: Klarinette
Im November 2013 veröffentlichte dieses Kärntner Duo sein Debüt-Album „opus: Groove“, mit dem sie die Möglichkeiten ihres nicht alltäglichen Instrumentariums weitschweifend ausloten. [:klak:] verleihen Tango- oder Musetteklängen ihren eigenen Charakter, machen auch vor dem Kärntnerlied nicht halt und haben den „One Blues“. Zum Weltfrauentag versprechen sie ein spezielles Programm, wer [:klak:] kennt weiß, dass sich das nicht in ihrer Adaption der Titelmelodie von „Sex And The City“ erschöpfen wird…
  
AKKORDEONISTINNEN 2015
Grenzen öffnende Musik
CHRISTINA ZURBRÜGG & BAND (CH/AT)
Christina Zurbrügg: Stimme, Akkordeon
Michael Hudecek: Sopran-Saxophon, Stimme, Gitarre
Wolfgang Tockner: Keyboards, Analog-Synthesizer
Harry Tanschek: Schlagzeug
Herfried Knapp: Bass
Eine Künstlerin, die mit ihrer Stimme Brücken schlägt zwischen erdigen Traditionals und urbanen Klangwelten. Die Sprachkosmopolitin und Songwriterin singt vielsprachig Stücke über und aus dem Alltag, mit Humor, Tiefgang und Poesie. Eine Besonderheit ihres neuen Programms sind Interpretationen von Wiener Salonjodlern.
Christina Zurbrügg lernte diese bei der Arbeit an der Dokumentation „Orvuse on Oanwe – Servus in Wien“ von Trude Mally und transformiert sie auf der CD „doodle it – yodels from vienna“ und live in ein heutiges Klangbild. Archaischer Naturklang und Elektronika, traditionelle und jazzige Anklänge – schmissig, rockig, radikal, ein neuer urbaner Heimatsound, der mitten ins Herz trifft.
Einlass: 
19h – Achtung! NUR STEHPLÄTZE!
Eintritt: 
20€ - Tickets: http://tickets.akkordeonfestival.at/at/klak-2

Plugged – In & Chill Out

KONZERTSAAL
Plugged – In & Chill Out

«Wir sind eine Pop-Band, die jazz spielt, sagte Esbjörn Svensson einmal in einem Interview. Damit brachte der 2008 verunglückte Gründer des legendären Jazz-Trios e.s.t. auf den Punkt, wofür die Formation seit mehr als 20 Jahren steht: ungezwungene Freude am Zusammenspiel und raffinierte Arrangements, in die sich Stilelemente aus anderen Musikrichtungen mischen. Ein Rezept, das die drei Musiker an die Spitze katapultierte. Der schwedische Arrangeur und Dirigent Hans Ek erstellte aus originalen Nummern die «E.S.T. Symphony», im Rahmen von Plugged-In präsentiert wird.

Esbjörn Svensson
«E.S.T. Symphony» (in Zusammenarbeit mit Dan Berglund und Magnus Öström; Instrumentierung: Hans Ek)

INTERPRETEN
Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Orchester
Malcom Braff, Klavier
Dan Berglund, Kontrabass
Magnus Öström, Schlagzeug
Hans Ek, Dirigent

Das Chill - Out im Konzertsaal des Schwarzberg ab 21.30h.

Einlass: 
Beginn 21.30h
Eintritt: 
5€ / mit Konzertticket frei

Beinfreiheit mit Los Psicotrópicos & Matatu // Jitterburg Swing – Our First Social

KONZERTSAAL
Beinfreiheit mit Los Psicotrópicos & Matatu

Beinfreiheit mit Los Psicotrópicos & Matatu

BEINFREIHEIT
Alle Beine haben das Recht auf Freiheit!
Freiheit zu tanzen, zu füßeln und zu lachen.
Diese Freiheit darf durch nichts und niemand eingeschränkt werden.
Wir sorgen für mehr Beinfreiheit!

MATATU
Matatu befreien seit bald 10 Jahren mit einer Mischung aus Latin, Balkan, Swing und Reggae Wiener Tanzbeine.
Da wird nichts ausgelassen und niemand verschont – es ist alles dabei, was man für grenzenlose Beinfreiheit braucht.

LOS PSICOTRÓPICOS
Beinfreiheit beginnt bei Cumbia und sie hört bei Reggae noch lange nicht auf. Denn freie Beine lieben es psychotropisch.
Los Psicotrópicos ist eine junge Wiener Band, die lateinamerikanische Klänge zu einer kraftvollen Melange vermischt.

DJ Line

Einlass: 
21h
Eintritt: 
6€ ermäßigt* / 8€ regulär * Studierende, Arbeitslose, Zivildiener, Menschen mit Behinderung
VINOTHEK
THE JITTERBURG SWING – "Our First Social"

"Our First Social"
unter dem Motto "Each one reach one & teach one!" findet dieses Social, so werden Tanzveranstaltung in der Swingtänzerszene genannt, zum ersten Mal statt.

Dieses Social ist -
für rookies, die neu in die szene des swing eintachen wollen
für beginner, die sich bereits in den letzten 5 wochen auf eine der größten tanzszenen europas vorbereitet haben.
für uns "älteren" Tänzer um Euch "jungen" Tänzer in der Szene willkommen zu heißen
für Euch! Wir stehen als "erfahrene Tänzer" bereit um Euer erstes Social zu etwas besonderen zu machen

Taster 20:00 Lindy Hop - mit einem Trainerpaar von "Some Like It Hot"
Beginn 21:00 Swing DJ Marc D`Olympio

Einlass: 
20h
Eintritt: 
5€

LA GÂPETTE – CONCERT

KONZERTSAAL
LA GÂPETTE – CONCERT

●▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬●
(DE version nachfolgend)
♫♫ LA GÂPETTE ♫♫
>> Chanson „muzouche“ (histoire racontée en chanson, accordéon) de Vitré en Bretagne <<

Voilà 5 ans et 500 concerts que les 5 musiciens vitréens, gâpette vissée sur la tête, écument les cafés-concert et les festivals, accompagnés de leur guitare, de leur contrebasse et de leur accordéon, au service de ce qu'ils ont nommé la "chanson muzouche".

Leur énergie spontanée implique une relation forte et une proximité avec le public, en tout point fidèle à cette maxime qu'ils se plaisent à défendre : VIVE LE SPECTACLE VIVANT !!!

Live
http://www.youtube.com/watch?v=OCdUZ98FKkI

Live @ Ost Klub
http://www.youtube.com/watch?v=wjzmCHTF30w

●▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬●

♫♫ DJ Ratatouille ♫♫
>>Bio-music aus dem Garten<<

* http://wim.or.at/#devenir-membre-mitglied-werden

♫♫ LA GÂPETTE ♫♫
>> Bistro-Sound aus der Bretagne! <<

Die Musiker aus Vitré (Bretagne/F) bringen den französischen Bistro-Sound nach Wien!

Ihre großartigen Stimmen werden von Kontrabässen, Akkordeons sowie Gitarren begleitet und versprechen humorvolle und berührende „chansons muzouches“.

Das Publikum lässt sich leicht von der spontanen Energie der Gruppe mitreißen um in die Welt des modernen französischen Chansons zu entfliehen: DAS SPEKTAKEL LEBT!!!

Live
http://www.youtube.com/watch?v=OCdUZ98FKkI

Live @ ost klub - the official site
http://www.youtube.com/watch?v=wjzmCHTF30w

* http://wim.or.at/#devenir-membre-mitglied-werden
●▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬●

Einlass: 
20h
Eintritt: 
12€/8€/5€ - AK/VVK/Mitglieder* // Combien : 12€/8€/5€ - Caisse/Pré-vente/Adhérent*

LA CARLOS GARDEL – Tango Workshop & Milonga

KONZERTSAAL
LA CARLOS GARDEL – Tango Workshop & Milonga

Presented by the official Escuela Europea de Tango & National Tango Academy of the Repúblic of Austria.

With Maestro Carlos "El Tordo" Maturano, (Director and President) & Team.

EVERY SUNDAY @ Schwarzberg Wien

It is highly recommended to come in couple. But if you are single, it is possible during registration or reservation, to organize you in a couple.
Dancers who want to get a Certificate of each Tango style subject, please contact us about the information and conditions.
Being a member of the workshop, have a free ticket for the Milonga "La Carlos Gardel"
www.acnacaustria.org

www.eurotangoschool.com

www.eltordotango.com

www.schwarzberg.wien

Einlass: 
Get in: 14.30h - Every Sunday @ Schwarzberg Wien ***Workshop: 15h Beginners / 16.30h General Level Dancers *** Official Milonga: 18h – Open End
Eintritt: 
Workshop: €15 / hour + person/ incl. free Milonga ticket! Milonga Open End: 10€

LA CARLOS GARDEL – Tango Workshop & Milonga

KONZERTSAAL
LA CARLOS GARDEL – Tango Workshop & Milonga

Presented by the official Escuela Europea de Tango & National Tango Academy of the Repúblic of Austria.

With Maestro Carlos "El Tordo" Maturano, (Director and President) & Team.

EVERY SUNDAY @ Schwarzberg Wien

It is highly recommended to come in couple. But if you are single, it is possible during registration or reservation, to organize you in a couple.
Dancers who want to get a Certificate of each Tango style subject, please contact us about the information and conditions.
Being a member of the workshop, have a free ticket for the Milonga "La Carlos Gardel"
www.acnacaustria.org

www.eurotangoschool.com

www.eltordotango.com

www.schwarzberg.wien

Einlass: 
Get in: 14.30h - Every Sunday @ Schwarzberg Wien ***Workshop: 15h Beginners / 16.30h General Level Dancers *** Official Milonga: 18h – Open End
Eintritt: 
Workshop: €15 / hour + person/ incl. free Milonga ticket! Milonga Open End: 10€

Talk: „EIN KLICK – UND DU KANNST SIE ALLE HABEN? Anonyme Sucht nach Intimität“

KONZERTSAAL
Talk: „EIN KLICK – UND DU KANNST SIE ALLE HABEN? Anonyme Sucht nach Intimität“

Mit:

- Euke Frank, Chefredakteurin des Magazins „WOMAN“

- Elia Bragagna, Sexualmedizinerin, Leiterin der Akademie für Sexuelle Gesundheit

- Johannes Hoff, Univ.-Prof. für Theologie und Philosophie am Heythrop College in London

Dialoge über „Gott und die Welt“

Öffentliche Talks nicht als oberflächliches Geplänkel oder anbiedernder Seelenstriptease sondern als spirituelle Ereignisse und Orte echter Wahrheitssuche zu erfahren, das hat die Akademie für Evangelisation im Wiener Figlhaus seit einigen Jahren in Angriff genommen. Nicht um einen selbstverliebten Kampf um Meinungen sollte es zuerst gehen, sondern um ein gegenseitiges Entdecken von Wahrem – und das „in Sympathie“. Genauso wie Platon den Dialog verstand, dass nämlich durch „häufig familiäre Unterredung“ und wachsende Sympathie „… plötzlich jene Idee in der Seele entspringt wie aus einem Feuerfunken das angezündete Licht, um sich dann selber weiter Bahn zu brechen“ (Platon, 7, Brief). Um nichts Geringeres als um die Wahrheit, um Gott und die Welt mit ihren existentiellsten Fragestellungen sollte miteinander gerungen werden. Echte Wahrheitssuche soll so geweckt und belebt werden.

Bei diesen öffentlichen Nachtgesprächen, den Dialogen besonderer Art, sog. „Talks“, begegneten einander der Preisträger der Goldenen Palme, Filmregisseur Michael Haneke, genauso wie Österreichs erste Sexualtherapeutin Gerti Senger und der Erzbischof von Wien, Christoph Kardinal Schönborn. Wiens „Sky-Bar“ über den Dächern Wiens, die legendären Cafés Hawelka und Landtmann waren ebenso Austragungsorte wie der Festsaal der Uni Wien. Prominente Namen als Mittäter ließen sich hier viele aufzählen; ob aus der Politik die Bundeskanzler Schüssel und Gusenbauer, oder aus der Medienbranche der international bekannte Filmproduzent Jan Mojto, die ORF-Generaldirektoren Wrabetz und Podgorski, bekannte TV-Moderatoren wie Barbara Stöckl, Arabella Kiesbauer und Claudia Reiterer, nahezu alle Chefredakteure aller wichtigen Tageszeitungen, Religionsphilosophen, Theologen und Therapeuten, Muslime, Christen und Nichtchristen usw. Aber vor allem sind es zunehmend junge Studenten/innen aus allen Studienrichtungen und Überzeugungen, die sich mit großem Eifer einem lebendigen Dialog mit dem Christentum widmen.

Die Veranstaltung am 25. März 2015 findet in Kooperation mit dem Medien-Lehrgang des Wiener Figlhauses statt.

www.akademie-wien.at

Einlass: 
20h

Lesung & Konzert – Richard Schuberth

KONZERTSAAL
Lesung & Konzert - Chronik einer fröhlichen Verschwörung (Zsolnay Verlag)

Buchpräsentation

Richard Schuberth
Chronik einer fröhlichen Verschwörung (Zsolnay Verlag)
Lesung & Konzert

Musik: Martin Lubenov, Jovan Torbica und Haider Khan Gorau

(spielen Balkan Jazz mit indischem Puls und auch Kompositionen des Autors)

Moderation: Sebastian Fasthuber (Falter)

Der schrullige 70-jährige Philosoph Ernst Katz hasst die kulturindustrielle
Verwertung von Nazi-Zeit und Holocaust. Im Zug trifft er die 17-jährige
Biggy, einen schlauen Wildfang mit beachtlicher krimineller Energie.
Gemeinsam schmieden sie einen kühnen Plan: den Roman eines jungen
Erfolgsautors zu verhindern – ein Buch über eine Frau, die Katz gut gekannt
hat und mit der ihn ein Geheimnis verbindet. Der Plan wird mit allerlei
Finten und Fallgruben umgesetzt – und verläuft doch ganz anders als geplant.
Ein Schelmen- und Bildungsroman über eine ungewöhnliche Liebe und die
Chancen und Widersprüche von radikalem Nonkonformismus.

„Polyphonie und Dissonanz bestimmen die ,Chronik einer fröhlichen
Verschwörung’ vom Anfang bis zum Ende. Und möglicherweise ist der Roman
genau deshalb so berührend und vergnüglich zu lesen.“

Sabine Dengscherz, Literaturhaus

„Richard Schuberth ist mit seiner ,Chronik einer fröhlichen Verschwörung’
ein Bildungsroman im besten Sinne gelungen, eine schelmische Geschichte
einer ungewöhnlichen Freundschaft, die sowohl an vergnügliche Buddy- oder
Heist-Movies erinnert als auch philosophische und feministische Themen
intelligent miteinander verwebt.“

Claudia Gschweitl, ex libris (Ö1)

„Aber seine stilistischen Anstrengungen werden durch treffliche
Formulierungen, durch erhellende und witzige Entscheidungen in der Syntax
und der Wortwahl belohnt und von linguistischer Selbstreflexion begleitet.
Da werden keine Locken auf einer Glatze gedreht, sondern kluge, manchmal
kontroverse Gedanken in eine sprachliche Form gebracht, die Literatur – auch
im Journalismus – erst zu Literatur macht.“

Thomas Rothschild, Die Presse

„Mit ,Chronik einer fröhlichen Verschwörung’ legt Schuberth nun seinen
ersten Roman vor - die literarisch listige Verbindung eines mit Sex & Crime
gespickten Plots mit gesellschaftskritischer Essayistik, die zusammen eine
gewitzte Didaktik einer Einübung in die Ahndung und Ächtung intellektueller
Korruption ergeben.“

Armin Sattler, ORF online

Links:
http://orf.at/stories/2264530/2264529/

http://www.zehnseiten.de/de/buecher/detail/richard-schuberth-chronik-ein...
roehlichen-verschwoerung-490.html

http://www.hanser-literaturverlage.de/buch/chronik-einer-froehlichen-ver...
oerung/978-3-552-05714-2/

Einlass: 
folgt